Förderverein Radeln ohne Alter Bülach

Auf Rikschas laden wir Bewohner von Alters- und Pflegeheimen oder allgemein gehbehinderte ältere Menschen dazu ein, die Umgebung, in welcher sie den Grossteil ihres Lebens verbracht haben, hautnah neu zu entdecken, dabei ihre Lebensgeschichten mit uns zu teilen und sich wieder als Teil der Gemeinschaft zu fühlen. Dadurch entstehen neue, wunderbare Freundschaften, Brücken zwischen Generationen werden gebaut und eine aktive Mitbürgerschaft wird gefördert.

 

Wir sind fest davon überzeugt, dass das Leben, auch wenn man gegen die hundert Jahre geht, noch voller Freude sein kann und auch sein soll.

 

Teilhaben am Leben mit Wind im Haar

Tranistion-Bülach unterstützt den „Förderverein Radeln ohne Alter Bülach“ bei der Lancierung dieses Projektes.

 

Mit den Enkelkindern Eis essen, mit dem Studenten über Gott und die Welt diskutieren, den Wind in den Haaren spüren: Eine Ausfahrt ist mehr als Abwechslung im Alltag, sie stärkt die psychische Gesundheit und bringt Lebensfreude.

 

Was habe ich von einer Spazierfahrt mit der Rikscha?


Weitere Details zu diesem Thema: https://radelnohnealter.ch/standorte/