Mitmach-Projekt


Unsere Hertibaracke

Gemeinsam dürfen wir die Hertibaracke der Stadt Bülach mit Inhalten "füllen".

Was hast Du für Ideen? Mach mit!

-> Weiter auf NEWS



Ernährung & Garten


Der "Gleisgarten"

Gleich neben den Geleisen am Bahnhof liegt der erste Gemeinschaftsgarten von Bülach, der "Gleisgarten".

Stand der Dinge: Im Hochsommer erst angelegt lieferten die ersten Beete schon eine beachtliche Ernte. Mittlerweile 16 Parteien könnens kaum erwarten die den Garten in der nächsten Saison vollständig in Betrieb zu nehmen.

Wenn du interessiert bist oder sogar von einer weiteren Fläche für einen Gemeinschaftsgarten weisst melde dich unter gleisgarten@transition-buelach.ch.

Naschgarten auf dem Lindenhof

Die Idee der „Incredible Edible“ Städte stammt aus Grossbritannien (Link zur Seite des Netzwerks). Dabei werden überall im Ort öffentliche Flächen mit Nutzpflanzen bereichert. Nach dem Motto „Pflücken erlaubt!“ wird jedermann aufgefordert teilzunehmen. Ein solches Projekt bietet sich ideal in Zusammenarbeit mit Kindergärten, Schulen und der Fachhochschule (Semesterarbeit) an. Mit der Umsetzung wird das Bewusstsein für saisonale Nahrungsmittel gefördert. Kinder und Jugendliche lernen die Herausforderungen, Möglichkeiten und Freuden der Kultur von essbaren Pflanzen kennen. Und nicht zuletzt ist das gemeinsame Arbeiten in der Stadt mit allen Erfolgen und Misserfolgen die perfekte Grundlage für einen kleinen Schwatz mit den Nachbarn.

Stand der Dinge: Auf dem Lindenhof ist in den letzten Monaten ein toller Naschgarten, vorwiegend mit Beeren entstanden. Treue HelferInnen aus der Gartengruppe wässerten die Pflanzen über die heissen Sommermonate 2018. Man kann jederzeit zur Gruppe dazustossen. Egal ob Gartenexperte oder blutiger Anfänger, egal ob jung oder alt, ob du mitgärtnern möchtest oder lieber planst und organisierst – alle sind herzlich eingeladen ihre Fähigkeiten und Interessen einzubringen.

Du willst Mitmachen? Du hast eine Fläche zum bepflanzen? Dann melde dich hier bei Sina.


Freizeit & Kultur


Pétanque und Plogging auf dem Lindenhof

Der Anlass ist für jeden gedacht! Sei dabei, wenn auf dem Lindenhof südliches Flair einkehrt. Jeden Freitag, über den Sommer und bei trockenem Wetter, spielen wir Pétanque (auf dem Lindenhof in Bülach).

Die Daten finden sich auf der Homepage im Termin-Kalender.

Es gibt auch einen Info-Chat, worüber kurzfristige Informationen erhalten werden können (hier bei Aymeric melden).

  • 18.00 – 18.15 Uhr Plogging (= aufwärmen und gleichzeitig Umgebung „fözelen“)
  • 18.15 – 20.15 Uhr gemütliches Pétanque spielen

Der Lindenhof-Platz befindet sich im Herzen von Bülach und man erreicht ihn von der Lindenhofstrasse her oder zum Beispiel auch über das Strässchen zwischen den Geschäften „Schuhe-Etter“ und „Kreuz-Papeterie“.

Download
180913_Flyer für Pétanque.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB


Konsum & Recycling


Sharely - Teilen ist Besitzen für Fortgeschrittene

Bei uns zuhause stehen so viele Dinge herum, die im Jahr gerade mal ein paar Stunden gebraucht werden - wenn überhaupt.

Das „Sharing“, also das „Teilen mit Freunden“ soll nun auch im Zürcher-Unterland richtig vorankommen. Deshalb haben wir mit der Plattform „Sharely“ ein spannendes Angebot für dich entwickelt. Mach auch mit. Je mehr Personen dies tun, desto besser funktioniert es.

 

Das Angebot umfasst:

  • Du erhälst 12.- Gutschrift.
  • Zudem bei jeder Miete 10% Rabatt.

Neu gibt es auch eine App fürs Handy. Jetzt ist also das Hochladen von deinen Gegenständen und das Dinge-Suchen noch einfacher.

Auch Info-Kleber für den Briefkasten können bei uns bezogen werden.

Wenn Du weitere Hilfe brauchst, so melde dich hier bei Mathias!

Download
180913_Flyer für Sharely.pdf
Adobe Acrobat Dokument 802.8 KB

Direktverkauf ab Hof - Zusammenstellung von Transition-Bülach

Lokales vom Feinsten — Birnen, Äpfel, Baumnüsse, Dörrzwetschgen, Kürbisse, Süssmost, Cheminéeholz und vieles mehr bieten Bülacher Hofläden an — meist rund um die Uhr.

 

Am So. 21.10.18 machten wir mit über 40 Interessierten eine Velo-Tour von Hofladen zu Hofladen. Ev. führen wir wieder einmal einen solchen Anlass durch. Bei Fragen dazu gerne hier bei Barbara melden.

 

Unten findest Du die dabei entstandene Online-Karte. Viel Spass beim lokalen Einkaufen von Lebensmitteln.

Download
181021_Entdeckungsreise zu Hofläden.pdf
Adobe Acrobat Dokument 141.5 KB

Aktivismus gegen FoodWaste

Mit einigen Aktionen konnten bereits Lebensmittel gerettet werden. Dies waren bisher:

  • Chriesätä 2018 (500kg Chriesi)
  • Mostätä 2018 (2'000kg Obst)
  • Wümmätä 2018 (500kg Reisling-Silvaner Trauben)

Wenn du von überschüssigen Lebensmittel weisst, dann kannst Du dich gerne hier melden. Uns fällt bazu bestimmt eine geeignete Aktion ein... :-)

-> SOSFoodWaste@transition-buelach.ch

Auch kannst Du dich gerne für den "FoodHeros-Chat" anmelden. In diesem Chat koordinieren wir unsere Aktionen. Melde bitte deinen Namen und Mobil-Nr. per Email an Mathias.


Wohnen & Energie


Wir starten eine Solargenossenschaft - Mach auch mit!

Die Gruppe Wohnen & Energie befasst sich intensiv mit Photovoltaik. Wir sind zum Schluss gekommen, dass sich die Förderung solcher Anlagen am besten über eine Solargenossenschaft realisieren lässt. In der Schweiz sind heute bereits über 50 Solar-Genossenschaften registriert. Im Moment sind wir an folgenden Arbeiten:

  1. Ausarbeitung der Statuten für die Solargenossenschaft-Bülach.
  2. Wir suchen nach geeigneten Dachflächen.
  3. Knüpfen Kontakte zu anderen Genossenschaften.

Möchtest du am Gründungsprozess mitwirken und/oder interessierst du dich für eine Mitgliedschaft in der Solargenossenschaft-Bülach? Melde dich hier bei Walter!

Download
180929_Flyer für Solargenossenschaft.pdf
Adobe Acrobat Dokument 838.0 KB


Projekt-Idee1: Lokale Währung - Das Geld kursiert hier...

Bern, Winterthur und das Wallis machen es vor – wieso nicht in Bülach oder gar das ganze Unterland? Eine lokale Währung steht für Kreislauf und Transparenz abseits von Wachstumswirtschaft und Spekulation. Wir stärken somit die Bindung zwischen Bevölkerung und Geschäften.

 

Wer hat Lust, Zeit und/oder Knowhow für dieses Projekt. Falls "Ja", so melde dich gerne hier.